Service

Veranstaltungen zu Kleindenkmalen in Baden-Württemberg

Aktuelle Tagung "Wanderer, hemme deine Hast..." Religiöse Wegzeichen - aktueller denn je ?!

Ausdrucksformen des Glaubens und Gedenkens im öffentlichen Raum – Tagung zu Religiösen Kleindenkmalen

Die eintägige Tagung am 21. April 2018 beschäftigt sich mit neuen Ausdrucksformen des Glaubens und des Gedenkens im öffentlichen Raum. Sie findet im Bischöflichen Ordinariat in Rottenburg statt und wird vom Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg und der Stiftung "Wegzeichen-Lebenszeichen-Glaubenszeichen" der Diözese Rottenburg-Stuttgart veranstaltet. In Vorträgen und Gesprächen, mit einem Film und bei einem Rundgang durch die Bischofsstadt wird die Bedeutung religiöser Kleindenkmale in heutiger Zeit beleuchtet und die Konfessionalisierung der Landschaft am Bespiel der Kleindenkmale im Zusammenhang mit der Reformation angesprochen. Ein zweiter Themenblock widmet sich den religiösen Kleindenkmalen als Stätten des Innehaltens und des Gebets, die gleichzeitig auch oft Orte des öffentlichen Gedenkens und der Solidarität mit anderen sind. Wir laden Sie herzlich zu dieser Tagung ein. Flyer zur Tagung

    Martina Blaschka
    Landesamt für Denkmalpflege
    Berliner Straße 12
    73728 Esslingen am Neckar,
    +49 (0711) 90 44 52 20